Borreliose, nicht zu unterschätzen.

Die Symptome der Borreliose im Überblick Liegt eine Infektion mit Borrelien vor, kann eine Vielzahl von Symptomen auftreten. Wie schnell und in welchem Ausmaß diese auftreten hängt von verschiedenen Faktoren ab. Allgemein gilt, dass Kinder und ältere Menschen schneller Symptome aufweisen, die eine schwerere Ausprägung zeigen. Ebenso Menschen mit einem geschwächten Immunsystem. Bei gesunden Erwachsenen ist es jedoch möglich, dass die Krankheit symptomlos, vollständig oder zumindest zeitwillig stumm verläuft. Zu den ersten Symptomen der Lyme-Borreliose (welche in Schüben auftreten können) gehören: Rötungen und Entzündungen der Haut Geschwollene Lymphknoten Abgeschlagenheit, anhaltende Müdigkeit und Schwäche Fieber Kopf- und Gliederschmerzen Muskel- und Nervenschmerzen Reizbarkeit Geschwollene Gelenke Geschwächter Allgemeinzustand, ähnlich einer Grippe Taubheit Lähmungen Beeinträchtigungen der Konzentration und des Erinnerungsvermögens Änderungen des Wesens Abrupte Stimmungsschwankungen Da alle genannten Symptome, mit Ausnahme der Wanderröte, auf eine Vielzahl anderer Krankheiten hinweisen können, z.B. FSME, sind sie nicht als krankheitsbeweisend anzusehen. Auch wenn Sie also mehrere der Krankheitsanzeichen aufweisen, bedeutet das noch nicht, dass Sie an Borreliose erkrankt sind. gefunden auf: http://www.borreliose-infektionskrankheiten.de/#symptome

30.7.15 10:00

Letzte Einträge: Trojaner in Windows7, Habe mir ein neues Handy gekauft., Cross the brigde when you come to it !

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen